Neu /// About /// Bands /// Live /// Disko /// Kontakt
 
   
 
  B i O

--------------- english / deutsch -----------------

rudi fischerlehner


Rudi Fischerlehner spielt Schlagzeug in Projekten verschiedener Schattierung von improvisierter und experimenteller Musik, Jazz und Post-Rock. Außerdem schreibt und produziert er Musik für Bands, Filme und Performances.

Geboren 1977 in Oberösterreich, beginnt er früh Schlagzeug zu spielen und mit verschiedenen Bands aufzutreten. Er studiert einige Zeit klassische Perkussion in Linz, zieht dann nach Wien, reist nach Afrika und China, verbringt einige Monate in New York und lebt jetzt in Berlin.

Zu seinen aktuellen Projekten zählt das Duo Xenofox mit Olaf Rupp, RMF mit Rupp und Matthias Müller, La Tourette mit Tonia Reeh und Fiium Shaarrk.

Weiters spielt oder spielte er unter anderen mit Gorilla Mask, Parrot´s Feathers mit Matthias Schubert und Antonio Borghini, dem Julie Sassoon Quartet, Erste Stufe Haifisch, Andreas Willers, Tristan Honsinger, Dominique Pifarely, Ingrid Laubrock, Frank Paul Schubert und Zsolt Sőrés zusammen.

Seine Projekte waren international auf Festivals und in renommierten Clubs zu Gast und wurden unter anderen auf Radio Ö1, BBC Radio 3 und im Deutschlandfunk vorgestellt.

Er produzierte die Soundtracks zu Filmen von Ella Raidel, Johanna Kirsch und Katharina Lampert, und kollaborierte im Video- und Performancebereich mit den KünstlerInnen Katrin Plavcak, Wilhelm Groener, Rainer Kohlberger, Haroon Mirza und Tarek Atoui.

Porträt im freistil #66



"Fischerlehner leaves no issue unattended as far as drumming is concerned, either underlining what his comrades do with conscious respectfulness or exploding into destructive bubbles of counter-rhythms and thump-and-bang punkiness when the going gets tough."
Massimo Ricci, Touching Extremes

"Fischerlehners krummtaktiger Swing ist total abgespeckt, Ockham´s Rasiermesser in Aktion. Rhythm, isn´t it?"
Rigobert Dittmann, Bad Alchemy

"Rudi Fischerlehner shows a micromanager’s regard for detail, supplying constant percussive embellishment, but remains centrally committed to outright drum abuse ... fusing ferocity with finesse ..."
Neil Hobkirk, Wall of Sound

"Er macht Musik, als würde er Zufälle herstellen."
Kristof Schreuf, Junge Welt


Festival Auftritte:

Berlin Biennale 8 /D
Kaleidophon Ulrichsberg /A
Transmediale Berlin /D
Fusion Festival Lärz /D
Rewire Den Hague /NL
London Jazzfestival /UK
Basics Festival Salzburg /A
Jazzfestival Saalfelden /A
Elbjazz Hamburg /D
Brechtfestival Augsburg /D
Tsuki Jazzfestival Aarhus /DK
Approximation Festival Düsseldorf /D
Imaxina Sons Vigo /SP
Vancouver Jazzfestival /CAN
Ottawa Jazzfestival /CAN
Edmonton Jazzfestival /CAN
Halifax Jazzfestival /CAN
St. John´s Jazzfestival /CAN
Kingston Jazzfestival /CAN
MIB Jazzfestival Bremen /D
Moozak Festival Wien /A
Jazzjuice Aarhus /DK
Jazzmeeting Berlin /D
Jazzfestival Cheltenham /UK
Lydfestival Aarhus /DK
Contemporanea Udine /IT
Moving Silence Athens /GR
Jazz and More Sibiu /RO
Emerge and See Berlin /D
Stimmenfang Festival Nürnberg /D
Belluard Bollwerk Fribourg /CH
F-ire Festival London /UK
Jazzwerk Greiz /D
Jazzwerkstatt Peitz /D
...


up